Philosophie DE

[heading heading_text=”Übersetzen: eine Handwerkskunst” heading_tag=”h2″ text_transform=”uppercase” text_align=”left” color=”#555555″ font_size=”24px”][separator separator_style=”separator-1″ separator_width=”100%” separator_height=”5px” separator_position=”left” separator_color=”#dcdcdc” center_point_color=”#da322c” bottom_space=”20px”][heading heading_text=”Wenn man eines nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte, dann sind es Wörter. Laut Definition sind Wörter sinntragend, sie sind das bedeutendste Hilfsmittel zur Vermittlung von Wissen und Informationen. Greift man bei der Wahl von Substantiv, Verb, Adjektiv oder anderen Wörtern doch einmal daneben, so kann dies den Sinn eines ganzen Texts verfälschen und unangenehme oder gar verheerende Folgen haben – unangenehm für einen Heimwerker, der das falsche Werkzeug für seine Werkstatt kauft, verheerend, denkt man an den Übersetzungsfehler zurück, der die Bombenangriffe auf Hiroshima heraufbeschwor¹.” heading_tag=”p” text_transform=”none” text_align=”left”][heading heading_text=”Folglich trägt der Übersetzer bei der Ausübung seiner Tätigkeit stets eine enorme Verantwortung und muss dafür Sorge tragen, den Text nicht seines Sinns und Zwecks zu berauben. Die Herausforderungen, die sich dem Übersetzer dabei stellen, sind vielfältig: die richtige Interpretation heikler Aussagen, die Beseitigung von Mehrdeutigkeiten oder die Berücksichtigung von Details, Stil oder Zweck des Textes.” heading_tag=”p” text_transform=”none” text_align=”left”][heading heading_text=”Ständige Reflexion und Maßnahmen der Qualitätssicherung darf der Übersetzer dabei nie aus den Augen verlieren, denn Fehler sind beim Übersetzen nicht erlaubt. Das macht den Beruf zu einer harten, gleichzeitig aber auch faszinierenden Tätigkeit. Er fordert dem Übersetzer viel persönliches Engagement und Herzblut ab, vergleichbar mit der bedingungslosen Hingabe eines Handwerkers an seine Arbeit.” heading_tag=”p” text_transform=”none” text_align=”left”][heading heading_text=”Im heutigen Computerzeitalter wird Übersetzen verunglimpft, durch automatische „Übersetzungs“-Tools und die skrupellosen Praktiken des Outsourcing, die dazu führen, dass Übersetzungen von unterbezahlten oder gar ausgebeuteten Laien angefertigt werden. Vor diesem Hintergrund besinnen wir von Romain Wuillot Translation uns wieder auf die Qualität von Dienstleistungen zurück, auf die entgegen allem Anschein noch immer viel Wert gelegt wird. Wir setzen all unsere Energie und Erfahrung ein, um Sie mit der Qualität unserer Arbeit rundum zufriedenzustellen. Dieses Versprechen und diese Vision sind für uns wegweisend bei unserer täglichen Arbeit.” heading_tag=”p” text_transform=”none” text_align=”left”]
[heading href=”“http://www.slate.fr/story/91073/mokusatsu-erreur-traduction-seconde-guerre-mondiale“” heading_tag=”p” text_transform=”none” text_align=”left” font_size=”10px” heading_text=”¹ siehe Artikel auf Slate.fr: « Mokusatsu», l’erreur de traduction qui a changé le cours de la Seconde Guerre mondiale, („Mokusatsu“, der Übersetzungsfehler, der den Verlauf des Zweiten Weltkriegs veränderte, http://www.slate.fr/story/91073/mokusatsu-erreur-traduction-seconde-guerre-mondiale)”]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *